Lebendige Erinnerung

13. Oktober 2016

König Bhumibol Adulyadej

König Bhumibol Adulyadej, aufgrund einer Volksabstimmung „der Grosse“ genannt, geboren am 5. Dezember 1927 in Cambridge (Massachusetts), verstorben am 13. Oktober 2016 in Bangkok, verheiratet mit der ihm an Charisma eher noch überlegenen Königin Sirikit (*1932), war mit einer Amtszeit von 70 Jahren der am längsten regierende und einer der angesehensten Monarchen der neueren Menschheitsgeschichte. Wiewohl ähnlich wie der Kaiser ... (weiterlesen)

9. Oktober 2016

Andrzej Wajda

Andrzej Wajda, geboren am 6. März 1926 in Suwalki (Polen), verstorben am 9. Oktober 2016 in seiner Hauptstadt Warschau, war ein polnischer Theater-Regisseur und bedeutender Filmemacher, der es zu einem „Ehren-Oscar“ brachte für sein Lebenswerk. Ein „richtiger“ Oscar jedoch, als international bedeutendste Auszeichnung für einen einzelnen Film, blieb ihm vorenthalten. In vieler Hinsicht ist Wajdas filmisches Gesamtwerk ein Bekenntnis zu Polen, ... (weiterlesen)

8. Oktober 2016

Stylianos Pattakos

Stylianos Pattakos, * 8. November 1912, gest. 8. Oktober 2016 Stylianos Pattakos, gelegentlich auch „Patakos“ geschrieben, war im Putschregime von 1967 griechischer Innenminister, später stellvertretender Ministerpräsident. Er setzte sich noch vor dem Sturz des Regimes 1973 von demselben ab, entging aber nicht der Verurteilung wegen Hochverrat. Pattakos ist die einzige halbwegs interessante Figur in der Riege der damaligen griechischen Obristen. Er ... (weiterlesen)

4. Oktober 2016

Brigitte Hamann

Brigitte Hamann, geboren als Brigitte Deitert am 26. Juli 1940, dem Tag der heiligen Anna, in Essen, verstorben am 4. Oktober 2016 in Wien, dem Namenstag des Papstes, war eine verdient erfolgreiche deutsch-österreichische Historikerin. Als Meisterin ihrer Textsorte „Lebensgeschichten“ zeigte sie, dass die historische Forschung auf dem Weg des abgewerteten Genres einer für das breite Publikum lesbaren Biographie weitergebracht werden ... (weiterlesen)

25. September 2016

Hans Korte

Hans Korte ist tot. ‚Wer war Hans Korte?‘, fragen womöglich die Jüngeren unter uns. Hans Korte war ein ganz Großer: als Theater- und Filmschauspieler; als Hörspiel-, Hörbuch-, Synchronsprecher und Regisseur. Die ‚Eckdaten‘: * 8. April 1929 in Bochum; † 25. September 2016 in München – dazwischen ein pralles Künstlerleben. „Markante Brille, sanfte aber dennoch pointierte Stimme und ein Repertoire ausgefallener Charaktere – das waren ... (weiterlesen)

17. September 2016

Günter-Peter Ploog

Günter-Peter Ploog (* 1948 in Albersdorf; † 17. September 2016) ist tot – mit nur 68 Jahren. Er war ein bekannter deutscher Sportjournalist und TV-Produzent. Noch bei den Olympischen Sommerspielen 2016, vor wenigen Wochen also, hatte er für das ZDF die Boxveranstaltungen kommentiert. Wir Älteren kannten ihn seit fast 40 Jahren – mindestens: Von 1971 bis 1979 war Günter-Peter Ploog ‚Ressortleiter Sport‘ ... (weiterlesen)

16. September 2016

Charlotte Pfaff

Charlotte Pfaff (* 21.01.1926 ; †16.09.2016) Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich dich sehen kann, wann immer ich will. Nichts ist gewisser als der Tod, nichts ist ungewisser als seine Stunde. (A. Canterbury) Denk immer daran..... David. (weiterlesen)

Edward Franklin Albee

Edward Franklin Albee, geboren am 12. März 1928 in Amerikas Haupstadt Washington, verstorben am 16. September 2016 in Montauk auf Long Island, bekannt geworden durch eine Beziehungsprosa von Max Frisch, war ein mit dem Pulitzerpreis ausgezeichneter Dramatiker eines einzigen grossen Stückes. Es wird seinen bleibenden Rang in der Weltliteratur mutmasslich behalten: Wer hat Angst vor Virginia Woolf? Wie kein zweiter ... (weiterlesen)
« Vorherige SeiteNächste Seite »

© 2017 Portal der Erinnerung ist ein Projekt von hassheider koeln
Wp | Anmelden |