Lebendige Erinnerung

19. Juni 2016

Götz George

Götz George (* 23. Juli 1938 in Berlin; † 19. Juni 2016 in Hamburg): deutscher Charakterdarsteller auf der Theaterbühne, in Film und Fernsehen; populär als Duisburger Hauptkommissar Horst Schimanski (TATORT), 2008 zum beliebtesten Polizisten Deutschlands gewählt. Einst (in den 60ern) auf dem Titelblatt der „Bravo“ avancierte er zum Weltklasse-Schauspieler, den wir für nahezu unsterblich gehalten hatten. Noch immer können wir es also ... (weiterlesen)

Eila Burkhardt

Eila Burkhardt (*26.12.1944 ; †19.06.2016) war ein sehr lieber Mensch. Sie hat sich nie unterkriegen lassen... Die Liebe hört mit dem Tod nicht auf. Sie bekommt nur einen neuen Namen: Sie heisst dann Trauer. Eila, ich liebe Dich über den Tod hinaus.... Noch ein einziges Mal möchte ich dir begegnen, dein Haar, deine Hände berühren. Dir sagen, dass ich dankbar bin, für die Jahre, für die ... (weiterlesen)

11. Juni 2016

Rudi Altig

Rudi Altig (* 18. März 1937 in Mannheim; † 11. Juni 2016 in Remagen) war ein bundesdeutscher Radrennfahrer, sowohl Bahn- als auch Straßen-Weltmeister. Eine Rad-Legende, ein Idol für mehrere Generationen ist tot; Rudi Altig starb mit 79 Jahren (nach kurzer Krankheit). An seinem Bett wachten seine Ehefrau, ein Freund und dessen Ehefrau. Er war nicht allein bei seiner allerletzten Fahrt. „Wir trauern ... (weiterlesen)

3. Juni 2016

Muhammad Ali

„Gott hat sich seinen Champion geholt…“ (Mike Tyson, ebenfalls umstrittener Boxweltmeister, in seinem heutigen Nachruf) Muhammad Ali (* 17. Januar 1942 in Louisville als Cassius M. Clay Jr.; † 3. Juni 2016 in Scottsdale, Arizona), US-amerikanischer dreifacher Boxweltmeister, 1999 vom Internationalen Olympischen Komitee zum „Sportler des Jahrhunderts“ gewählt – und doch jahrzehntelang ein körperlich Schwerkranker mit bis zuletzt aufrechtem Gang. Seine Kämpfe gegen ... (weiterlesen)

5. April 2016

Roger Cicero

Roger Marcel Cicero Ciceu [ro??e? ?tsits?ro] (* 6. Juli 1970 in West-Berlin; ­† 24. März 2016 in Hamburg) war ein deutscher Pop- und Jazzmusiker. Roger Cicero war der Sohn des 1997 verstorbenen Jazzpianisten Eugen Cicero und der Tänzerin Lili Cziczeo. Er wuchs in Berlin-Grunewald auf und besuchte dort zunächst die Grunewald-Grundschule, dann das Rathenau-Gymnasium. Als elfjähriger Junge trat er im Vorprogramm ... (weiterlesen)

31. März 2016

Hans-Dietrich Genscher

Hans-Dietrich Genscher (* 21. März 1927 in Reideburg; † 31. März 2016 in Wachtberg-Pech) war ein deutscher Politiker der FDP. Er war von 1969 bis 1974 Bundesminister des Innern sowie von 1974 bis 1992 fast ununterbrochen Bundesminister des Auswärtigen und Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschland, und zwar sowohl unter der Kanzlerschaft von Helmut Schmidt (SPD) – Kanzler von 1974 bis 1982 ... (weiterlesen)

18. März 2016

Lothar Späth

Lothar Späth (* 16. November 1937 in Sigmaringen; † 18. März 2016 bei Stuttgart) war ein deutscher Politiker der CDU und von 1978 bis 1991 ein beliebter Ministerpräsident von Baden-Württemberg, folglich von 1984 bis 1985 Bundesratspräsident, ab 1991 erfolgreicher Manager in Jena. 78 ist auch heute noch ein hohes Alter – insbesondere wenn man ein derart bewegtes Leben hinter sich hat ... (weiterlesen)

Guido Westerwelle

Guido Westerwelle (* 27. Dezember 1961; † 18. März 2016 in Köln) war ein erfolgreicher deutscher Politiker: von 1983 bis 1988 Vorsitzender der ‚Jungen Liberalen‘, von 1994 bis 2001 Generalsekretär, von 2001 bis 2011 Bundesvorsitzender der ‚Freien Demokratischen Partei‘ (FDP); von 2009 bis 2013 Bundesminister des Auswärtigen Amtes (Außenminister), somit bis 2011 auch Stellvertreter der Bundeskanzlerin Angela Merkel (‚Vizekanzler‘). Erst vor ... (weiterlesen)
« Vorherige SeiteNächste Seite »

© 2016 Portal der Erinnerung ist ein Projekt von hassheider koeln
Wp | Anmelden |