Lebendige Erinnerung

10. September 2016

Jutta Limbach

Jutta Limbach (* 27. März 1934 in Berlin, † 10. September 2016 ebenda) war eine deutsche Rechtswissenschaftlerin, promovierte und prominente Professorin an der Freien Universität Berlin und SPD-Politikerin. Von 1994 bis 2002 war sie Präsidentin des Bundesverfassungsgerichts, von 2002 bis 2008 Präsidentin des ‚Goethe-Instituts‘.
Eine hohe Staatsbeamtin, ranggleich mit dem Bundespräsident (in absehbarer Zeit wohl auch weiblich besetzt), eine bedeutende Intellektuelle mit Herz hat uns für immer verlassen.

Ein Nachruf der Tagesschau bleibt hoffentlich noch lange stehen:

RIP, Jutta Limbach!
Sie haben viel für unser Land erreicht.

Dipl.-Päd. RL Fred Maurer

Gedanken und Erinnerungen an Jutta Limbach hinterlassen:

Um Missbrauch zu vermeiden erscheint der Eintrag jedoch erst nach Sichtung durch die Redaktion.

© 2017 Portal der Erinnerung ist ein Projekt von hassheider koeln
Wp | Anmelden |