Lebendige Erinnerung

1. Juli 2006

Paul Neckermann

Paul Neckermann (* 17. Juli 1942; † 1. Juli 2006 am Achensee in Österreich) war Florettfechter und späterer Damenflorett-Bundestrainer.

Paul Neckermann war von 1977 bis 2001 Bundestrainer für den Deutschen Fechter-Bund und erreichte bei den Olympischen Sommerspielen 1988 in Seoul als Bundestrainer Gold mit den Florettdamen in der Mannschaftswertung. Bereits 1961 hatte Paul Neckermann als aktiver Degen- und Florettfechter die Deutsche Meisterschaft mit der Mannschaft gewonnen.

Bis zu seinem Tod am 1. Juli 2006 im Alter von 63 Jahren in Folge eines Motorradunfalles am Achensee in Österreich, bei dem auch seine 58jährige Frau Annemie ums Leben kam, trainierte er die Nachwuchsmannschaft des Fechtclubs Tauberbischofsheim. Paul Neckermann hinterläßt eine Tochter Carolin, die selbst als erfolgreiche Florettfechterin der Nationalmannschaft angehört.



Dieser Eintrag basiert auf den gleichnamigen Artikel aus
der freien Enzyklopaedie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz
fuer freie Dokumentation. Unter diesem Link sind in der Wikipedia
der original Beitrag sowie eine Liste der Autoren verfuegbar.

Gedanken und Erinnerungen an Paul Neckermann hinterlassen:

Um Missbrauch zu vermeiden erscheint der Eintrag jedoch erst nach Sichtung durch die Redaktion.

© 2014 Portal der Erinnerung ist ein Projekt von hassheider koeln
Wp | Anmelden |